Dr. Walter Hilbrands

Hochschuldozent für Altes Testament

Abteilungsleiter Altes Testament

Dekan

Kontakt:

Rathenaustraße 5–7, 35394 Gießen
E-Mail: hilbrands@fthgiessen.de

I. Biographie

2016-Dekan, FTH Gießen
2007-2015Studiendekan, FTH Gießen
2005Promotion an der Protestantse Theologische Universiteit Kampen/NL (Prof. Dr. C. Houtman) über „Heilige oder Hure? Die Rezeptionsgeschichte von Juda und Tamar (Genesis 38) von der Antike bis zur Reformationszeit“
1998-Dozent für Altes Testament, FTH Gießen
1995-1998Dozent für Altes Testament, Bibelschule Kirchberg
1992-2005Assistent bei Prof. Dr. C. Houtman an der Protestantse Theologische Universiteit Kampen/NL
1986-1995Studium der Theologie in Krelingen, Gießen, Kampen/NL
1985Abitur am Ubbo-Emmius-Gymnasium in Leer/Ostfriesland
5.7.1965geboren in Weener/Ostfriesland

II. Forschungsschwerpunkte

  • Urgeschichte
  • Kohelet (Postdoc-Projekt, Protestantse Theologische Universiteit Amsterdam)
  • Exegetische Methodik

III. Publikationen in Auswahl

Bücher

  • (Hg. zusammen mit Matthias Süßen), Historische Kirchen in Ostfriesland, Wikimedia Press, 2014
  • (Hg. zusammen mit Tina Arnold und Heiko Wenzel) „HERR, was ist der Mensch, dass du dich seiner annimmst …?“ (Ps 144,3). Beiträge zum biblischen Menschenbild. FS Helmuth Pehlke, Gießen 2013
  • (Hg.) Sprache lieben – Gottes Wort verstehen. Beiträge zur biblischen Exegese. FS Heinrich von Siebenthal, Gießen 2011
  • Heilige oder Hure? Die Rezeptionsgeschichte von Juda und Tamar (Genesis 38) von der Antike bis zur Reformationszeit (Contributions to Biblical Exegesis & Theology 48), Leuven 2007
  • (Mit Manfred Dreytza und Hartmut Schmid), Das Studium des Alten Testaments (BWM 10), Wuppertal 2002, 22007, koreanische Übersetzung 2005

Aufsätze, Lexikonartikel

  • „With Psalms and Hymns“. The Reformation, Music and Liturgy, in: The Reformation. Its Roots and Its Legacy, Hg. Pierre Berthoud / Pieter J. Lalleman, Eugene/OR 2017, 55-73
  • Das Buch Genesis in der Forschung seit 1990, in: European Journal of Theology 26/1, 2017, 4-14
  • „Mit Psalmen, Hymnen und Liedern“. Luthers Bedeutung für die Kirchenmusik, in: Martin Luther – aus Liebe zur Wahrheit. Die bleibende Bedeutung der Anliegen des Reformators für heute, Hg. Berthold Schwarz, Dillenburg 2016, 349-363
  • Gottes Schöpfung, in: Theologie des Alten Testaments, Hg. Hendrik Koorevaar, Mart-Jan Paul, Gießen 2016, 154-188
  • Die Stellung des Predigerbuches innerhalb der alttestamentlichen Weisheitsbücher, in: Die Königsherrschaft Jahwes. FS Herbert Klement, Hg. Jacob Thiessen / Harald Seubert, Berlin 2015, 129-142
  • 4 teils überarbeitete Artikel zur Genesis 1-2 in: Genesis, Schöpfung und Evolution. Exegetische, hermeneutische und systematisch-theologische Studien, Hg. Reinhard Junker (Studium Integrale, Sonderband), Baiersbronn 2015, 151-194
  • „Ihre Hände sind Fangstricke“: Die Frau in Pred 7,26-29, in: „HERR, was ist der Mensch, dass du dich seiner annimmst …?“ (Ps 144,3). Beiträge zum biblischen Menschenbild, Gießen 2013, 83-100
  • De Schepping door God, in: Theologie van het Oude Testament. De blijvende boodschap van de Hebreeuwse Bijbel, Hg. Hendrik Koorevaar / Mart-Jan Paul, Zoetermeer 2013, 159-181
  • Doxologie, in: Wissenschaftliches Bibellexikon, 2012 (www.wibilex.de)
  • Het boek Genesis in recent onderzoek, in: Amsterdamse Cahiers voor Exegese van de Bijbel en zijn Tradities 27, 2012, 1-22
  • Hananja, in: Wissenschaftliches Bibellexikon, 2011 (www.wibilex.de)
  • Die Bedeutung der Struktur und Integrität des Predigerbuches für dessen Theologie, in: Hg. Siegbert Riecker u.a., Das heilige Herz der Tora. FS H. Koorevaar, Aachen 2011, 153-166
  • Johannes Sebastian Bach als Ausleger der Bibel in seiner Johannespassion, in: Sprache lieben – Gottes Wort verstehen. Beiträge zur biblischen Exegese. FS Heinrich von Siebenthal, Hg. Walter Hilbrands, Gießen 2011, 271-285
  • Die Länge der Schöpfungstage. Eine exegetische und rezeptionsgeschichtliche Untersuchung von jom („Tag“) in Gen 1,1-2,3, in: Biblische Notizen N.F. 149, 2011, 3-12
  • Seba, in: Wissenschaftliches Bibellexikon, 2010 (www.wibilex.de)
  • Schear-Jaschub, in: Wissenschaftliches Bibellexikon, 2010 (www.wibilex.de)
  • Zur Geschichte der reformierten Kirche in Weener, in: Festschrift 300 Jahre Arp-Schnitger-Orgel, Hg. Kirchenrat der evangelisch-reformierten Gemeinde Weener, Weener 2010, 63-83
  • Heilige oder Hure? Die Erzählung von Juda und Tamar (Genesis 38) im Strom der Zeit, in: Geist, Eros und Agape: Untersuchungen zu Liebesdarstellungen in Philosophie, Religion und Kunst, Hg. Edith Düsing / Hans-Dieter Klein, Würzburg 2009, 97-11
  • (mit Herbert H. Klement Vorwort zu) Kenneth A. Kitchen, Das Alte Testament und der Vordere Orient. Zur historischen Zuverlässigkeit biblischer Geschichte, Gießen 2008, 22012, I-VI
  • Das Verhältnis der Engel zu Jahwe im Alten Testament, insbesondere im Buch Exodus, in: The Interpretation of Exodus: Festschrift Cornelis Houtman, Hg. Riemer Roukema u.a. (Contributions to Biblical Exegesis & Theology 44), Leuven 2006, 81-96
  • Zehn Thesen zum biblischen Schöpfungsbericht (Gen 1,1-2,3) aus exegetischer Sicht, in: Jahrbuch für Evangelikale Theologie 18, 2004, 7-25
  • „Du hast ihn wenig niedriger gemacht als Gott“. Zur hohen Anthropologie von Psalm 8, in: Ein Mensch – was ist das? Zur theologischen Anthropologie. Bericht von der 13. Studienkonferenz des Arbeitskreises für evangelikale Theologie (AfeT) 14.-17. Sept. 2003 in Bad Blankenburg, Hg. Rolf Hille, Herbert H. Klement, Wuppertal, Gießen 2004, 89-105
  • Musik im Alten Vorderen Orient und im Alten Testament, in: Zur Umwelt des Alten Testaments (Edition C, Altes Testament, Erg.-Bd. 1), Hg. Helmuth Pehlke, Holzgerlingen 2002, 428-447

IV. Mitgliedschaften

  • Society of Biblical Literature (SBL)
  • Facharbeitsgruppe Altes Testament im AfeT (Mit-Leitung)

V. Sonstige Aktivitäten

  • Seit 2000 Betreuung der Rezensionen zum AT, seit 2007 Redaktion des Rezensionsteils im Jahrbuch für evangelikale Theologie
  • Seit 2010 Mitherausgeber der Kommentarreihe Edition C: Altes Testament, Witten
  • Verantwortlicher für die Studiengangakkreditierung bei der AQAS (2009-2010)
  • Mitarbeit bei der vierteiligen Filmdokumentation „Gottes Weg mit seinem Volk – Exodus“ [DVD] in der Reihe „Reisewege zur Bibel“, Udo Eckert, Produktion Eckertmedia, 2009 (Expertenstatements)