Deine Fort­bildung

Unsere Welt steckt voller neuer Herausforderungen. Die Anforderungen im Beruf und in der Gemeinde sind gewachsen. Mit einfachen Antworten kommt man heute nicht mehr weiter. Christen müssen heute im Glauben gefestigt  sein, um in der komplexer werdenden Welt bestehen zu können. „Lebenslanges Lernen“ ist gefragt, auch für uns Christen.

Gönnen Sie sich deshalb eine praxisnahe Fortbildung an einer der besten theologischen Ausbildungsstätten in Deutschland. Mitarbeiter in der Gemeinde bekommen bei unseren Tagesseminaren echten Tiefgang geboten. Kompetente Referenten der FTH (und darüber hinaus) vermitteln Ihnen praktische Hilfen für viele Bereiche des persönlichen Lebens. Melden Sie sich direkt an! Oder bestellen Sie einen Gutschein.

Ob Bibel, Gemeinde oder Leiterschaft – gönnen Sie sich eine gute Fortbildung. Es lohnt sich.

Die diesjährigen Seminare finden ausschließlich im Präsenzmodus statt.

kolleg+ Logo

Unser neues Trainingsprogramm

Intensivtraining für Gemeindeleitungsteams

Seit dem Frühjahr 2023 gibt es im Rahmen des FTHkollegs ein neues Angebot, das kolleg+. Dieses Intensivtraining ist gezielt für Gemeindeleitungsteams konzipiert. In den Kursen werden wichtige Grundlagen für eine praktische Gestaltung von Gemeinde im heutigen Kontext vermittelt.

Jeder Kurs ist bewusst interaktiv als Training gestaltet. Durch eine Mischung aus Impulsen, Übungen und Anwendungen auf die eigene Gemeindesituation entsteht so ein Lernumfeld, das den Leitungsteams wertvolle Impulse und Werkzeuge für ihre Arbeit in der eigenen Gemeinde mit an die Hand gibt.

Der größte Gewinn besteht, wenn man als Leitungsteam (max. 4 Personen) teilnimmt. Eine großartige Möglichkeit, als Team einen bewussten Prozess zu gestalten, durch den zentrale Bausteine der Gemeindearbeit geprägt werden.
Auch wenn die Kurse aufeinander aufbauen, kann jeder Kurs natürlich auch einzeln belegt werden.

Die Plätze sind auf 60 Personen pro Kurs begrenzt. 45 Plätze davon sind für Viererteams reserviert. Da jedes Modul praktische Einheiten enthält, in dem die jeweiligen Leitungsteams miteinander arbeiten und Inhalte für ihre Gemeinde anwenden, ist die Anmeldung als Team empfohlen. Sie können sich jedoch auch als Einzelperson anmelden.

Zum Programm des kolleg+ gehören in diesem Jahr folgende Kurse:

+ Gemeinde mit Mission
Wie ganz normale Gemeinden missionarische Leidenschaft und Wirksamkeit entwickeln (24.2.2024)

+ Evangeliumszentriert Gottesdienste feiern
Wie man bewegende Gottesdienste durchdacht und gästesensibel gestaltet (28.9.2024)

Der Heilige Geist

Sein Wesen und Wirken

In der Bibel finden wir zahlreiche Beschreibungen des Wirkens des Heiligen Geistes. Der Geist gehört zur Offenbarung dazu. So hat Gott sich uns Menschen in seinem Wesen vorgestellt.
In diesem Seminar wollen wir in Grundzügen dem nachspüren, was wir Christen über das Wirken und das Wesen des Heiligen Geistes kennen und glauben sollen, welche Segnungen der Geist schenkt, welche Hilfe er gewährt, inwiefern sein Wirken zum Staunen und zur Anbetung führt und welche Gaben er der Gemeinde Jesu zuteilt. Ein Seminar für alle, die fundierte Antworten aus Gottes Wort suchen.

ReferentTerminKosten
Dr. Berthold Schwarz
Dozent für Systematische Theologie an der FTH
Sa., 16. März 2024
10:30 – 18:00 Uhr
59,– Euro (bis 6.3.2023);
danach 69,– Euro,
inkl. Kaffee/Kuchen,
Getränke

Anmeldung möglich bis zum 14.3.2024

Medienarbeit und Gemeinde

Grundlagen digitaler Kommunikation für Kirchen und Gemeinden

Instagram ersetzt das gedruckte Gemeindemagazin? Nicht ganz. Wer als Gemeinde aber effizient kommunizieren will, kommt um Social Media und Website nicht herum. Wie funktioniert die digitale Kommunikation in sozialen Medien? Welche Möglichkeiten bieten Plattformen, um Veranstaltungen, Gottesdienste und wichtige Informationen aus dem Gemeindeleben an möglichst viele Interessierte weiterzugeben? Im Seminar erhalten Sie grundlegende Tipps zu technischen und gestalterischen Möglichkeiten für eine gelungene Online-Kommunikation.
Außerdem erhalten Sie ganz grundlegende Informationen für eine gelungene Kommunikation, die auch für Gemeinden wichtig sind. Dazu gehören das Verfassen von kurzen und ansprechenden Texten, die Auswahl von Bildern, rechtliche Grundlagen oder die richtige Reaktion auf Kritik.

ReferentTerminKosten
Andreas Dippel
Leiter der publicon Medianakademie & Community (Christliche Medieninitiative pro, Wetzlar)
Sa., 16. März 2024,
10:30 – 18:00 Uhr
59,– Euro (bis 6.3.2024);
danach 69,– Euro,
inkl. Kaffee/Kuchen,
Getränke

Anmeldung möglich bis zum 14.3.2024

Crashkurs Griechisch

Wie wir auch ohne Griechischkenntnisse dem Wortlaut des Neuen Testaments näherkommen

Wer träumt nicht davon, lesen und verstehen zu können, was da „wirklich steht“ im Neuen Testament? Um Griechisch zu lernen, braucht es viel Kraft, Zeit und mitunter Jahre, um diese Sprache zu beherrschen. Dennoch kann man sich auch ohne Griechischkenntnisse dem Urtext des Neuen Testaments annähern und spannende Entdeckungen machen.

Welche Hilfsmittel Sie dazu benötigen und wie Sie sie richtig verwenden, lernen Sie in diesem Seminar. In einer Art „Crashkurs“ wollen wir die griechische Sprache kennenlernen, ihre Gesetzmäßigkeiten in Grundzügen nachvollziehen und anhand einiger Beispiele im Neuen Testament anwenden. Dabei legen wir unser Augenmerk auf logische oder sachliche Fehlschlüsse, die wir – ob auf Deutsch oder Griechisch – im Lesen und Interpretieren der Bibel unbedingt vermeiden sollten.

Keine Angst: Ein Seminar auch für diejenigen, die nicht sprachbegabt sind!

ReferentTerminKosten
Magnus Rabel, M.A.
Lehrbeauftragter für Griechisch an der FTH
Sa., 20. April 2024
10:30 – 18:00 Uhr
59,– Euro (bis 10.4.2023);
danach 69,– Euro,
inkl. Kaffee/Kuchen,
Getränke

Anmeldung möglich bis zum 18.4.2024

Die Welt des Neuen Testaments

Eine faszinierende Reise in die Zeit Jesu und der Apostel

Wer das Neue Testament verstehen will, muss sich auf eine Reise in eine fremde Welt vor langer Zeit begeben. Strömungen aus drei verschiedenen Kulturkreisen – jüdisch, griechisch und römisch – prägen die Institutionen, Werte und Vorstellungen der Menschen. Die neutestamentlichen Autoren setzen bei ihren Erstlesern vieles an Hintergrundwissen voraus, was wir moderne Leser uns erst aneignen müssen. Tun wir das nicht, laufen wir Gefahr, Aussagen oder Erzählungen im Neuen Testament misszuverstehen.

In diesem Seminar befassen wir uns mit den geschichtlichen, kulturellen und religiösen Hintergründen, die für die korrekte Auslegung des Neuen Testaments von grundlegender Bedeutung sind. Warum sich diese Reise lohnt, werden wir an einigen Beispieltexten entdecken. Seien Sie dabei!

ReferentTerminKosten
Prof. Dr. Joel White
Professor für Neues Testament an der FTH
Sa., 20. April 2024,
10:30 – 18:00 Uhr
59,– Euro (bis 10.4.2024);
danach 69,– Euro,
inkl. Kaffee/Kuchen,
Getränke

Anmeldung möglich bis zum 18.4.2024

Der Römerbrief für heute (Röm 1-3)

Was hat uns der längste und wichtigste Brief des Apostels Paulus heute noch zu sagen?

In seinem Brief an die Gemeinde in Rom hat der Apostel Paulus die Grundfragen des christlichen Glaubens so systematisch behandelt wie in keinem anderen Brief.

In diesem Seminar konzentrieren wir uns auf die ersten drei Kapitel (Röm 1-3): Ist Gott wirklich zornig? Gibt es eine natürliche Offenbarung außerhalb der Bibel? Was sind die schlimmsten Sünden? Nach welchen Kriterien urteilt Gott im Endgericht? Welche theologische Bedeutung hat das menschliche Gewissen? Wer sind Gottes Lieblinge? Wozu dient das Gesetz des Mose? Und vor allem: Was ist das Evangelium? Und was bewirkt das Evangelium?

Jede dieser Fragen werden wir aus zwei Perspektiven behandeln: aus der Perspektive der Gemeinde in Rom, an die Paulus geschrieben hat, und aus unserer Perspektive, für die der Römerbrief Gottes zeitlos gültiges Wort ist.

ReferentTerminKosten
Prof. Dr. Armin Baum
Professor für Neues Testament und Prorektor für Forschung an der FTH
Sa., 7. September 2024
10:30 – 18:00 Uhr
59,– Euro (bis 29.8.2023);
danach 69,– Euro,
inkl. Kaffee/Kuchen,
Getränke

Anmeldung möglich bis zum 5.9.2024

Wie gewinne/führe ich (neue) Mitarbeiter?

Über Motivation, Ziele, Strategien und geistliche Leiterschaft

Viele Mitarbeiter in unseren Kirchen und Gemeinden müssen nicht nur sich, sondern auch andere Menschen führen und leiten. Mancher hat so etwas aber nie gelernt. Zudem funktioniert Führung im kirchlichen Kontext manchmal anders als im beruflichen Umfeld. Wie leitet man also ehrenamtliche Mitarbeiter? Was sind die Basics guter, geistlicher Leiterschaft?

Offensichtlich scheint es in jeder Gemeinde auch zu wenig Mitarbeiter zu geben. Immer mehr Arbeit wird auf die Schultern von immer weniger Mitarbeitern abgewälzt. Wie gewinnt man neue Mitarbeiter? Wie motiviert man Menschen, sich ehrenamtlich zu engagieren?

Ein Seminar für alle, die noch keine perfekten Leiterinnen und Leiter sind. Und ein Seminar für alle, die wissen wollen, wie man aus (Zaun)Gästen auch aktive Mitarbeiter machen kann.

ReferentTerminKosten
Prof. Dr. Stephan Holthaus
Rektor der FTH und Professor für christliche Ethik
Sa., 7. September 2024,
10:30 – 18:00 Uhr
59,– Euro (bis 29.8.2024);
danach 69,– Euro,
inkl. Kaffee/Kuchen,
Getränke

Anmeldung möglich bis zum 5.9.2024

Sexuelle Vielfalt in Gesellschaft und Gemeinde

Herausforderungen – Orientierung – Praxis

Die Vielfalt der sexuellen Orientierungen und Identitäten löst in der Gesellschaft und zunehmend in Gemeinden kontroverse Diskussionen aus.

Unterschiedliche Vorstellungen von Gleichheit und Gerechtigkeit, Freiheit und Akzeptanz prallen aufeinander. Wie haben sich die Vorstellungen von Sexualität, Geschlecht („Gender“) und Identität in den vergangenen Jahrzehnten verändert? Wie sind diese Entwicklungen von der Bibel her einzuordnen? Und was bedeutet die zunehmende Präsenz sexueller Vielfalt in die Gemeinden für ihren Dienst und ihr Zeugnis?

Ein hochaktuelles Seminar zu einem kontroversen Thema!

ReferentTerminKosten
Prof. Dr. Christoph Raedel
Professor für Systematische Theologie an der FTH, Direktor des Instituts für Ethik und Werte
Sa., 28. September 2024
10:30 – 18:00 Uhr
59,– Euro (bis 18.9.2023);
danach 69,– Euro,
inkl. Kaffee/Kuchen,
Getränke

Anmeldung möglich bis zum 26.9.2024

Evangeliumszentriert Gottesdienste feiern

Wie man bewegende Gottesdienste durchdacht und Gästesensibel gestaltet

Wir sind überzeugt, dass ein am Evangelium orientierter Gottesdienst Christen in ihrer Gottesbeziehung stärkt und gleichzeitig Noch-nicht-Christen „abholt“ und zum Glauben einlädt. In diesem Seminar werden wir darüber nachdenken, wie man einen evangeliumszentrierten und gästesensiblen Gottesdienst gestaltet. Wie sieht ein durchdachter Gottesdienstablauf aus? Wie kommunizieren wir verständlich zentrale Wahrheiten des Glaubens? Und wie kann das Evangelium auf eine Art und Weise gepredigt werden, dass sowohl gemeindefremde Gäste als auch langjährige Christen erreicht und tiefgreifend verändert werden?

Durch eine Mischung aus praktisch-theologischen Impulsen, sowie Übungen und Anwendungen auf die eigene Gemeinde bekommen Sie Werkzeuge an die Hand, um die eigenen Gottesdienste am Evangelium auszurichten.

ReferentenTerminKosten
Prof. Dr. Philipp Bartholomä
Professor für Praktische Theologie an der FTH und langjähriger Pastor

Matthias Voigt, M.A.
Pastor und Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Praktische Theologie an der FTH
Sa., 28. September 2024,
10:30 – 18:00 Uhr
59,– Euro (bis 18.9.2024);
danach 69,– Euro,
inkl. Kaffee/Kuchen,
Getränke

Anmeldung möglich bis zum 26.9.2024

Anmeldung für das FTH Kolleg 2024

Nutzen Sie gerne unser Formular um sich für die Seminare anzumelden.

    Welches Seminar möchten Sie besuchen?

    Die vier kolleg+ Kurse sind ergänzend aufeinander abgestimmt, so dass der größte Gewinn besteht, wenn man als Leitungsteam (max. 4 Personen) alle vier Kurse besucht. Zwei der Kurse fanden in 2023 statt, die anderen beiden 2024. Eine großartige Möglichkeit, als Team über einen Zeitraum von zwei Jahren gemeinsam einen bewussten Prozess zu gestalten, durch den zentrale Bausteine der Gemeindearbeit geprägt werden.

    Die Plätze sind auf 60 Personen pro Kurs begrenzt. 45 Plätze davon sind für Viererteams reserviert. Da jedes Modul praktische Einheiten enthält, in dem die jeweiligen Leitungsteams miteinander arbeiten und Inhalte für ihre Gemeinde anwenden, ist die Anmeldung als Team empfohlen. Sie können sich jedoch auch als Einzelperson anmelden. Für das Seminar "Gemeinde mit Mission" nehmen wir keine Einzelanmeldungen mehr entgegen.

    Als Gruppe teilnehmen

    Name der Gemeinde bzw. Gruppe (für unsere Zuordnung):*

    Namen der weiteren Teilnehmer (min. eine Eingabe erforderlich):*



    Vielen Dank, dass Sie sich dafür entschieden haben, in einen Menschen zu investieren, indem Sie einen FTHkolleg-Gutschein erwerben

    Der Gutschein wird Ihnen in den kommenden Tagen per E-Mail zugesandt. Sie müssen beim Bestellvorgang jetzt noch kein Seminar auswählen. Mit der Eingabe des auf dem Gutschein vermerkten Codes, kann der Beschenkte sich über dieses Formular für ein Seminar seiner Wahl anmelden. Alle weiteren Informationen zur Abwicklung erhalten Sie nach der Bestellung per E-Mail.

    Für den Gutschein wird der normale Preis eines Seminars in Höhe von 69 € fällig. Beschenkte Personen müssen sich mit ihrem Code anmelden, es fallen für sie dann natürlich keine Kosten mehr an.

    Möchten Sie einen Gutschein zu diesen Bedingungen bestellen?* Ja


    Persönliche Daten

    Anrede*

    Titel

    Vorname*

    Nachname*

    Straße, Nr.*

    PLZ*

    Ort*

    E-Mail-Adresse*

    Telefonnummer (für Rückfragen)

    Ja, ich gehöre zu den Alumni der FTH/FTA/AMG


    Abweichende Rechnungsanschrift

    Ja, ich möchte eine abweichende Rechnungsadresse angeben.

    Institution / Gemeinde / Unternehmen

    Anrede des Rechnungsempfängers*

    Titel des Rechnungsempfängers

    Vorname des Rechnungsempfängers*

    Nachname des Rechnungsempfängers*

    Straße, Nr. des Rechnungsempfängers*

    PLZ des Rechnungsempfängers*

    Ort des Rechnungsempfängers*


    Gutschein einlösen

    Gutschein Code eingeben

    Wir freuen uns, dass Sie einen FTHkolleg-Gutschein erhalten haben und nun einlösen möchten. Ihr Gutschein deckt die Kosten eines Seminars in Höhe von 69 €. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung.

    Bitte wählen Sie oben ein Seminar aus und geben Sie Ihre persönlichen Daten an. Hier geben Sie bitte Ihren Gutschein-Code ein:*


    Bleiben Sie mit uns in Kontakt

    Ja, ich möchte den Freundesbrief der FTH erhalten. (kostenlos, 6x/Jahr per Post)

    , ich möchte weitere Infos des FTHkollegs erhalten. (kostenlos, elektronischer Newsletter)


    Aktion: Teilnehmer werben und 10,– € sparen

    Bringen Sie noch Personen mit. Wir belohnen Ihre Werbung mit 10 € Rabatt auf Ihre aktuelle Seminaranmeldung pro beworbenem Teilnehmer. Gilt nicht für kolleg+ Kurse.

    Teilen Sie uns dazu den Namen und die Anschrift des von Ihnen geworbenen Teilnehmers mit. Dies hilft uns bei der Zuordnung. Sobald die eigenständige Anmeldung der beworbenen Person bei uns eingeht, erhalten Sie eine Gutschrift in Höhe von 10 € für Ihr angemeldetes Seminar. Geworbene Personen müssen sich auch anmelden!

    Je mehr Teilnehmer Sie also für ein Seminar anwerben, umso weniger zahlen Sie für Ihr eigenes Seminar. Eine Auszahlung der Gutschrift ist nicht möglich.

    Ja, ich habe eine Person geworben.

    Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit Namen der geworbenen Personen einzutragen. Bitte geben Sie dabei Vor- und Nachnamen an und separieren Sie Ihre Eingabe jeweils mit einem Komma. Beachten Sie, dass Sie selbst sicherstellen müssen, dass sich die geworbene Person anmeldet, um Ihren Aktionsrabatt zu erhalten.


    Anmelden

    Bitte bestätigen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzerklärung nach DSGVO des FTHkollegs.

    Mit * gekennzeichnete Felder sind zwingend auszufüllen.


    Probleme bei der Anmeldung?

    Sollten Sie technische Probleme oder Fragen bezüglich der Anmeldung haben, kontaktieren Sie uns einfach per Mail: kolleg@fthgiessen.de.

    Für eine Anmeldung per E-Mail benötigen wir Ihren Namen, Anschrift, E-Mailadresse und Ihre Seminarwünsche.

    Benaya Keppler

    Leiter des FTHkolleg
    Mail: kolleg@fthgiessen.de