Freie Theologische Hochschule Gießen

Prof. Dr. Armin D. Baum

Professor für Neues Testament
Leiter der Abteilung Neues Testament
Prorektor für Forschung

Kontakt:

Rathenaustraße 5–7, 35394 Gießen
E-Mail: baum@fthgiessen.de
Homepage: www.armin-baum.de

I. Biographie

2016-Prorektor für Forschung, FTH Gießen
2012-2017Visiting Professor an der TU Kampen
2012-2016Forschungsdekan der FTH Gießen
2010-Professor für Neues Testament an der FTH Gießen
2006-Adjunct Professor für Neues Testament an der ETF Leuven / Belgien
1993-2010Dozent für Neues Testament an der FTA Gießen
1993Dr. theol. an der TU Kampen
1992-1993Wissenschaftlicher Assistent im Fachbereich Neues Testament an der TU Kampen
1990Drs. theol. an der TU Kampen / Niederlande
1989Theol. Examen an der FTA Gießen

II. Forschungsschwerpunkte

  • Antike und frühchristliche Geschichtsschreibung
  • Antike und frühchristliche Pseudepigraphie
  • Interdisziplinäre Ansätze zur synoptischen Frage
  • Neutestamentliche Hermeneutik
  • Männer- und Frauenrollen in der Antike und im Neuen Testament
  • Papias von Hierapolis

III. Publikationen in Auswahl

Leerzeichen

Bücher

Monographien

Herausgeberschaften

Aufsätze

In Fachzeitschriften (academic and professional)

In Sammelbänden (academic and professional)

Im Transfer zur Praxis (popular)

Rezensionen

Youtube-Vorträge

Die synoptische Frage:

Männer- und Frauenrollen im Neuen Testament:

Zur Entstehung und Interpretation des Neuen Testaments:

IV. Mitgliedschaften

  • Tyndale Fellowship (TF) Cambridge
  • Society of Biblical Literature (SBL)
  • Society for New Testament Studies (SNTS)
  • Rhein-Main-Exegesetreffen
  • Institute for Biblical Research (IBR)
  • Evangelical Theological Society (ETS)
  • Arbeitskreis für evangelikale Theologie (AfeT)

V. Abgeschlossene und laufende Dissertationsprojekte

ETF Leuven:

  • Alexander Neudorf, „Die Bedeutung der Schöpfungsordnungen für die neutestamentliche Ethik“ (laufend)
  • Daniel Knoll, „The Hardening of the Heart. A Motif of Biblical Theology“ (laufend)