Studierende und Mitarbeiter der FTH haben sich ordentlich ins Zeug gelegt. Bei einem Sponsorenlauf Mitte Mai erliefen und erradelten sie sage und schreibe 40.000 Euro. Es galt, innerhalb von zwei Stunden eine Lauf- und Fahrradstrecke so schnell wie möglich zurückzulegen. Vorher wurden Sponsoren gefunden, die für jeden Beteiligten einen Betrag pro Kilometer zusagten. Über 50 Läufer und Radler waren unterwegs, angefeuert von Kommilitonen und Mitarbeitern. Am Ende kam ein grandioses Ergebnis heraus, das für Stipendien, die technische Ausstattung der Hörsäle und für Einrichtungsgegenstände verwendet werden soll. Ein herzliches Danke an die Aktiven und die über 400 Spender!