Dr. Berthold Schwarz

Hochschuldozent für Systematische Theologie

Abteilungsleiter: Systematische Theologie

Kontakt:

Rathenaustraße 5–7, 35394 Gießen

E-Mail: schwarz@remove-this.fthgiessen.de

I. Biographie

2013- Abteilungsleiter: Systematische Theologie
2003-2007 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Erlangen im Fachbereich „Reformierte Theologie“ der Theologischen Fakultät
2003- Hochschuldozent für Systematische Theologie, FTA bzw. FTH Gießen
1995-2002 Mehrjähriger Missionsdienst in Japan und Gemeindegründungsmitarbeit bei der Marburger Mission
1996 Gastdozent, Columbia International University (CIU), USA
1993-1995 versch. haupt- und ehrenamtliche Gemeindedienste – Weiterqualifizierung in Ev. Theologie an der Universität Tübingen
1993 Ordination zum Pfarrer
1993 Zweites Theologisches Examen
1991-1993 Vikariat in der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck (EKKW)
(in Freigericht-Somborn)
1990 Erstes Theologisches Examen
1984-1990 Studium der Ev. Theologie an den Universitäten Marburg und Erlangen

II. Forschungsschwerpunkte

  • Christologie und Eschatologie
  • Verhältnisbestimmung Israel/ Judentum und christliche Kirche(n)
  • Evangelische Hermeneutik und erkenntnistheoretische Überlegungen zur Gottesfrage/ Gotteslehre
  • Systematisch-theologische Entwürfe des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Reformatorische und erweckungstheologische Theologiekonzepte im Bedingungsgeflecht der Neuzeit
  • Christliche Apologetik im Kontext der Systematischen Theologie
  • Grundlagendiskussion christlicher Ethikbegründung

III. Publikationen in Auswahl

Monographien

Leben im Sieg Christi. Die Bedeutung von Gesetz und Gnade für das Leben des Christen bei John Nelson Darby, Gießen 2008 (Inaugural-Dissertation 2007, 652 Seiten).

Heilsgeschichte verstehen. Warum man heilsgeschichtlich denken sollte, wenn man die Bibel nicht missverstehen will, Dillenburg 2008 (zus. m. H. Stadelmann) (populärwissenschaftlich)

Herausgeberschaften

Reihe Edition Israelogie - EDIS (Frankfurt, Peter Lang, 2009 ff.).

Wem gehört das ‚Heilige Land‘? Christlich-theologische Überlegungen zur biblischen Landverheißung an Israel, EDIS 7, Frankfurt 2013 (im Druck).

(Hg. mit H. Stadelmann) Christen, Juden und die Zukunft Israels. Beiträge zur Israellehre aus Geschichte und Theologie, EDIS 1, Frankfurt 2009.

Aufsätze, Lexikonartikel

’Natürliche Theologie‘ in evangelisch-theologischer Verantwortung? in: Christian Herrmann (Hg.), Themenbuch Christliche Apologetik, Berlin/ Münster/ Wien/ Zürich/London 2014 (in Vorbereitung).

Christliche Existenz und Identität inmitten von Anfragen aus der pluralistischen Gesellschaft, in: Christian Herrmann (Hg.), Themenbuch Christliche Apologetik, Berlin/ Münster/ Wien/ Zürich/ London 2014 (in Vorbereitung).

Der etwas andere Jesus. Perspektiven neutestamentlicher Herrlichkeits-Christologie in substantiellen Visionen der Johannes-Offenbarung, 2014 (in Vorbereitung).

Art. Darby, John Nelson (1800-1882), in: Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde (ELThG), hg. v. Heinzpeter Hempelmann/ Uwe Swarat, Witten 2014 (in Vorbereitung).

Vom Menschenbild Gottes. Impulse zu einer christologischen Anthropologie, in: (...) 2013 (im Druck).

‚Wir dachten, er würde Israel erlösen’. Wie alttestamentlichen Verheißungen an Israel in Christus erfüllt werden. Systematisch-theologische Überlegungen am Beispiel der Landbesitzverheißung für Israel, in: Berthold Schwarz (Hg.), Wem gehört das ‚Heilige Land‘? Christlich-theologische Überlegungen zur biblischen Landverheißung an Israel, EDIS 7, Frankfurt 2013, 259ff. (im Druck).

Some Implications of Martin Luther´s solus Christus in his Theological Validation of the Jews, in: Michael Parson (ed.), Aspects of Reforming. Theology and Practice in Sixteenth Century Europe, Studies in Christian History and Thought, Milton Keynes 2013, 33-51.

J. N. Darby as Theologian, with Special Reference in his Understanding of the Relation of Law and Grace, in: Tim Grass (ed.), Witness in Many Lands. Leadership and Outreach among the Brethren. Studies in Brethren History, Troon, Ayrshire/Glasgow (GB) 2013, 45-57.

Martin Luther and the Jewish People with Implications for Jewish Missions, in: David Parker (ed.), Jesus, Salvation and the Jewish People. The Uniqueness of Jesus and Jewish Evangelism, Milton Keynes/ Glasgow (GB) 2011, 85-117.

Faszination Theologie. Eine Analyse neuerer Kompendien der evangelischen Dogmatik, in: JETh 24, 2010, 103-130.

Liebe (Gott), und dann tue, was du willst – vertraue (dem Evangelium), und tue, was du kannst, in: Christian Herrmann (Hg.), Leben zur Ehre Gottes. Themenbuch zur christlichen Ethik, Bd. 1: Ort und Begründung, Gießen 2010, 155-179.

‚Das Wort sie sollen lassen stahn’. Theologische Bemerkungen zu hermeneutischen und heilsgeschichtlichen Voraussetzungen der Schriftauslegung angesichts liberal-theologischer und postmoderner Relativierungen, in: JETh 23, 2009, 97-131.

‚Israelogie‘ als Bindeglied innerhalb der Loci Theologici. Ein dogmatischer Entwurf, in: B. Schwarz/ H. Stadelmann, Christen, Juden und die Zukunft Israels. Beiträge zur Israellehre aus Geschichte und Theologie (EDIS 1), Frankfurt 2009, 235-333.

Sind wir Gott los? Zur neuen Diskussion über den Atheismus, in: JETh 22, 2008, 107-121.

„Kommt, sagt es allen weiter“: Mission als ekklesiologische Wesensaussage, in: Christian Herrmann (Hg.): Wahrheit und Erfahrung - Themenbuch zur Systematischen Theologie, Bd. 3: Heiliger Geist, Kirche, Sakramente, Neuschöpfung, STM 18, TVG Brunnen: Wuppertal 2006, 160-202.

Die Zukunft hat begonnen - aber wie? Chiliasmus und Dispensationalismus als theologische Herausforderungen, in: Christian Herrmann (Hg.): Wahrheit und Erfahrung - Themenbuch zur Systematischen Theologie, Bd. 3: Heiliger Geist, Kirche, Sakramente, Neuschöpfung, STM 18, Wuppertal 2006, 404-439.

Israeltheologien unter der Lupe, in: Christian Herrmann (Hg.): Wahrheit und Erfahrung - Themenbuch zur Systematischen Theologie, Bd. 3: Heiliger Geist, Kirche, Sakramente, Neuschöpfung, STM 18, Wuppertal 2006, 440-460.

Indikativ der Gnade – Imperativ der Freiheit, in: Christian Herrmann (Hg.), Wahrheit und Erfahrung - Themenbuch zur Systematischen Theologie, Bd. 2: Christologie, Anthropologie, Erlösung, Heiligung, STM 13, Wuppertal 2005, 265-291.

Rezensionen

Markus Mühling, Einstein und die Religion. Das Wechselverhältnis zwischen religiös-weltanschaulichen Gehalten und naturwissenschaftlicher Theoriebildung Albert Einsteins in seiner Entwicklung, Religion, Theologie und Naturwissenschaft 23, Göttingen 2011, in: Theologische Literaturzeitschrift (ThLZ) 2013/2014 (in Vorbereitung).

Michael Moxter (Hg.), Erinnerung an das Humane, Religion in Philosophy and Theology 56, Tübingen 2011, in: Theologische Literaturzeitschrift (ThLZ) 2013/2014 (in Vorbereitung).

Wilko Teifke, Offenbarung und Gericht. Fundamentaltheologie und Eschatologie bei Guardini, Rahner und Ratzinger, FSöTh 135, Göttingen 2012, in: European Journal of Theology 2013 (in Vorbereitung).

Ingolf U. Dalferth, Malum, Tübingen 2008, in: BuG 2013 (in Vorbereitung).

Hans-Martin Barth: Die Theologie Martin Luthers. Eine kritische Würdigung, Gütersloh 2009, in: BuG 2013 (in Vorbereitung).

Geist, Eros und Agape. Untersuchungen zu Liebesdarstellungen in Philosophie, Religion und Kunst, Hg. Edith Düsing / Dieter Klein (Geist und Seele 5), Würzburg 2009 und Geist und Heiliger Geist. Philosophische und theologische Modelle von Paulus und Johannes bis Barth und Balthasar, Hg. Edith Düsing u. a. (Geist und Seele 6), Würzburg 2009, in: JETh 25, 2011, 277-288.

Matthias Haudel, Die Selbsterschließung des dreieinigen Gottes. Grundlage eines ökumenischen Offenbarungs-, Gottes- und Kirchenverständnis, Göttingen 2006, in: European Journal of Theology 20, 2011, 288-292.

Heinzpeter Hempelmann, Der neue Atheismus und was Christen von ihm lernen können, Gießen 2010, in: JETh 25, 2011, 294-299.

Alister McGrath, Theologie. Was man wissen muss, Gießen 2010, in: JETh 25, 2011, 302-307.

Armin Buchholz, Schrift Gottes im Lehrstreit. Luthers Schriftverständnis und Schriftauslegung in seinen drei großen Lehrstreitigkeiten der Jahre 1521-1528, Gießen 2007, in: BuG 2011, 55-56.

Hans-Jürgen Prien, Das Christentum in Lateinamerika (Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen IV/6), Leipzig 2007, in: BuG 4/ 2011, 75-77.

Freikirche – Landeskirche. Historische Alternative – Gemeinsame Zukunft?, Hg. Holger Eschmann u. a., Neukirchen-Vluyn 2008, in: JETh 24, 2010, 301-304.

Richard Schaeffler, Philosophische Einübung in die Theologie, Bde. 1-3, Freiburg 2008, in: JETh 24, 2010, 324-327.

Grund und Gegenstand des Glaubens nach römisch-katholischer und evangelisch-lutherischer Lehre, Hg. Eilert Herms u. a., Tübingen 2008, in: European Journal of Theology 19:1, 2010, 91-92.

Stefanie Pfister, Messianische Juden in Deutschland. Eine historische und religionssoziologische Untersuchung, Berlin 2008, JETh 23, 2009, 385-388; zugleich in: Mishkan. The Journal of the Pasche Institute for Jewish Studies in Cooperation with Caspari Center, 2009.

Bernhard Nitsche (Hg.): Gottesdenken in interreligiöser Perspektive. Raimon Panikars Trinitätstheologie in der Diskussion, Frankfurt 2005, Evangelikale Missiologie 22, 3/ 2006, 104.

Jens Martin Sautter: Spiritualität lernen. Glaubenskurse als Einführung in die Gestalt christlichen Glaubens, Neukirchen 2005, JETh 20, 2006, 341-344.

Edith Düsing, Nietzsches Denkweg. Theologie – Darwinismus – Nihilismus, München 2006, in: JETh 21, 2007, 331-334.

Horst W. Beck: Marken dieses Äons – wissenschaftskritische und theologische Diagnosen, in: JETh 18, 2004, 283-285.

Thomas Jeromin: Die Bibel über sich selbst. Das Selbstverständnis der biblischen Schriften. Eine Einführung, in: JETh 18, 2004, 290-292.

John Warwick Montgomery: Tractatus Logico-Theologicus, in: JETh 18, 2004, 299-300.

IV. Mitgliedschaften

  • Luther-Gesellschaft
  • Facharbeitsgruppe Systematische Theologie (FAGST) des AfeT
  • Evangelical Theological Society (ETS)
  • Society of Biblical Literature (SBL)
  • American Academy of Religion (AAR)
  • Teilnehmender Gast in der Arbeitsgruppe Systematische Theologie sowie an Tagungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (WGTh)
  • Fellowship of European Evangelical Theologians (FEET)
  • Brethren Archivists and Historians Network (BAHN)
  • Arbeitskreis Geschichte der Brüderbewegung

V. Sonstige Aktivitäten

  • Leiter des Instituts für Israelogie des FTA e.V.
  • Mitarbeit in christlichen Gemeinden und Kirchen durch Vorträge, Schulung und Verkündigung
  • Fernsehsendung „Endzeit – was ist das?“, BibelTV (Mitwirkung)

Copyright © "18/12 2017" could not be parsed by \DateTime constructor. Freie Theologische Hochschule Gießen