Rolf Hille (Hg.)

Gott als Mensch

R. Hille (Hg.), Gott als Mensch. Christologische Perspektiven (TVG Monografien), Gießen: Brunnen, 2015, 348 S.

Der Sammelband behandelt die klassischen Fragen nach der Person und dem Werk von Jesus Christus. Seit dem 4. Jahrhundert hat die Kirche auf die christologischen Fragen klare Antworten gegeben. Doch seit gut 250 Jahren ist die theologische Debatte um Christus neu entbrannt. Glauben wir an Jesus als den Gottessohn oder sollen wir nach seinem Vorbild glauben, das heißt so glauben, wie Jesus es im Verhältnis zum Vater tat? Ist er seinem Sein nach Sohn Gottes oder hatte er nur ein besonders intensives Gottesbewusstsein?

Theologen des AfeT aus den verschiedenen theologischen Fachbereichen haben 2013 unter dem Thema „Gott als Mensch“ diese grundlegenden christologischen Fragen im Horizont moderner Kritik neu durchdacht.

Herausgegebene wurde der Sammelband von Rolf Hille. Neben zahlreichen weiteren Autoren haben von der FTH Armin Baum und Christoph Raedel Aufsätze beigesteuert.

Prof. Dr. Rolf Hille lehrt Systematische Theologie an der Freien Theologische Hochschule Gießen.

Das Buch kann über die FTH-Fachbuchhandlung bestellt werden: info@fthbooks.de