S. Schweyer / Ph. Bartholomä (Hg.)

Mit der Bibel – Für die Praxis

Beiträge zu einer praktisch-theologischen Hermeneutik.

Gießen: Brunnen, 2017, 295 Seiten

Anlässlich des 65. Geburtstags von Helge Stadelmann haben Schüler und Kollegen Beiträge zu einer Festschrift beigesteuert, die Philipp Bartholomä und Stefan Schweyer herausgegeben haben.

Die zahlreichen Beiträge kreisen unter dem Leitgedanken „Mit der Bibel – Für die Praxis“ um eine hermeneutische Fragestellung: Welche Rolle kommt der Bibel in der Gemeindepraxis und damit auch der Praktischen Theologie zu? Lässt sich eine einfache Linie von der Bibel hin zur Praxis ziehen? Was heißt Bibeltreue, wenn es um die konkrete Übertragung biblischer Aussagen in unsere heutige Lebenswelt geht? Oder ist gar unsere Lebenswelt der Maßstab, an dem sich die Kirche und die Gemeindepraxis zu orientieren haben?

Im ersten Hauptteil werden Fragen zur Konzipierung der Praktischen Theologie erörtert. Im zweiten Hauptteil schließen sich Beiträge zur Exegese und Hermeneutik der Heiligen Schrift an. In einem dritten Hauptteil folgen Beiträge zur Praxis des Glaubens in Kirche und Welt.

Prof. Dr. Helge Stadelmann war von 1994 – 2015 Rektor der Freien Theologischen Hochschule Gießen und lehrt in der Abteilung Praktische Theologie.

Das Buch kann bestellt werden über die FTH-Fachbuchhandlung: info@fthbooks.de