Seit gestern geht es so richtig vorwärts!
Am vergangenen Freitag wurde der große Autokran aufgestellt (Tragkraft von 450 Tonnen!), nur zwei Arbeitstage später stehen bereits zahlreiche Wände – wirklich beeindruckend! Gestern wurden insgesamt 100 Tonnen Betonfertigteile aufgestellt und miteinander verbunden, der Baufortschritt ist enorm. So kann es weitergehen!