Autorenarchiv für: fthkolleg

Einträge von Artur Reiswich

,

Judith Hildebrandt: Keine Familie kein Glaube(?) (44)

Welche Faktoren spielen eine maßgebende Rolle wenn es darum geht, dass junge Menschen zum Glauben an Jesus finden? Ein oft unterschätzter Faktor ist die Familie. Judith Hildebrandt, Zuständige für Kinder- und Jugendarbeit an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen, erklärt, wie wichtig Familie für den Glauben der Kinder ist und wie Gemeinden diesen Faktor fördern […]

Bautagebuch 10

Der Neubau nimmt nun konkret Formen an! Nachdem die großen Baumaschinen Beton-Fertigbauteile angeliefert haben, wurden die ersten Wände des Neubaus aufgestellt.

,

Andreas Klotz: Warum Bibellesen (nicht nur für junge Menschen) so unglaublich wichtig ist! (40)

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die nach eigenen Angaben häufig in der Bibel lesen, liegt bei gerade einmal 5%. Hinzu kommt, dass die Aufmerksamkeit von vor allem Jugendlichen in unserer medialen Gesellschaft so umkämpft ist, wie nie zuvor. Andreas Klotz, Leiter des Bibellesebundes, verdeutlicht in dieser Folge, warum das Bibellesen so unglaublich wichtig ist […]

,

Christoph Raedel: Ist jedes Leben lebenswert? (39)

Das Bundesverfassungsgericht hat im Februar 2020 entschieden, dass es für jeden Menschen das Recht auf selbstbestimmtes Sterben gebe, unabhängig vom Schweregrad einer Erkrankung. Dies wirft die ethisch schwerwiegende Frage auf, ob jedes Leben lebenswert ist. Christoph Raedel, Professor für Systematische Theologie und Ethiker an der Freien Theologischen Hochschule Gießen, beantwortet diese wichtige Frage aus biblischer […]

Bautagebuch 9

Der Bau befindet sich in vollem Gange! Das Grundwasser wird für weitere Bodenarbeiten abgepumpt und einige Fundamente sind bereits gegossen.

,

Stephan Holthaus: Unverbindlichkeit (37)

Unsere westliche Welt ist geprägt von Unverbindlichkeit. Das Ja oder das Nein wird ersetzt durch ein klares „Jain“. Wir legen uns nicht gerne fest, wir sind die „Generation Maybe“. Dieser Trend zeigt sich mittlerweile auch in vielen Kirchen und Gemeinden. Was das bedeutet und wie der Glaube helfen kann, Unverbindlichkeit zu überwinden, erklärt Stephan Holthaus, […]

,

Philipp Bartholomä: Die Macht der Gewohnheiten (36)

„Unser Leben, also das, was wir im Kern sind und tun, basiert zu einem großen Teil nicht auf guten Vorsätzen und bewussten Entscheidungen, sondern auf mehr oder weniger unbewussten Gewohnheiten.“ Diese These vertritt Philipp Bartholomä, Professor für Praktische Theologie an der Freien Theologischen Hochschule Gießen. Was er damit meint und welche Auswirkungen das auf das […]

,

Stephan Holthaus: Fünf Themen über die heute nicht mehr gepredigt wird (35)

Es gibt in Deutschland jede Woche ca. 40.000 Gottesdienste, in den Kirchen, Freikirchen und Gemeinschaften. Doch worüber wird in Deutschland eigentlich oft gepredigt und worüber nie? Welche Themen fallen unter den Tisch? Prof. Stephan Holthaus, Rektor der Freien Theologischen Hochschule Gießen, erklärt in dieser Folge, was ihm in den Predigten fehlt und was das für […]

,

Meiken Buchholz: Wie erreichen Gemeinden Menschen aus anderen Kulturen? (34)

Spätestens seit Beginn der Flüchtlingskrise sind Gemeinden mit der Frage konfrontiert, wie sie Menschen anderer Kulturen mit dem Evangelium erreichen können. Dabei kann es neben der Sprachbarriere noch einigen andere Herausforderungen geben. Wie diese aussehen und wie man sie überwinden kann, erklärt Meiken Buchholz. Sie ist Dozentin für Missionswissenschaft und Interkulturelle Theologie an der Freien […]

,

Helge Stadelmann: Was sagt die Bibel zu “Okkultismus”? (33)

Unzählige Menschen sind auf der Suche nach Glück, Erfüllung Ausgeglichenheit und Heilung. Dabei öffnen sie sich unzähligen Angeboten, die eine neue Energie, Kraft und Spiritualität versprechen. Was man unter Okkultismus zu verstehen hat, in welchen Formen er auftritt, was die Bibel dazu sagt und wie man als Seelsorger mit dem Thema umgehen kann, erklärt Helge […]

,

Jan Carsten Schnurr: Blaise Pascal – Wissenschafts-Pionier und genialer christlicher Denker (31)

Wozu ist der Mensch auf Erden? Gibt es Gott? Wie lassen sich Glaube und Wissenschaft oder Glaube und Zweifel vereinbaren? Einer, der auf solch existenzielle Fragen wertvolle Antworten gegeben hat, war Blaise Pascal. Wie diese Antworten lauten und was Pascal darüber hinaus auszeichnete, erklärt Dr. Jan Carsten Schnurr, Dozent für Historische Theologie an der FTH.

,

Joel White: Was sagt die Bibel zum Thema “Homosexualität”? (30)

Gegenwärtig wird das Thema „Homosexualität“ in vielen christlichen Kreisen intensiv diskutiert. Es erheben sich auch unter evangelikalen Christen Stimmen, die das bisher eigentlich negative Urteil über praktizierte Homosexualität kritisch hinterfragen. Daher stellen wir uns in dieser Folge die Frage: Was sagt die Bibel zum Thema “Homosexualität”? Antworten gibt Joel White, Professor für Neues Testament an […]

Bautagebuch 8

Pünktlich zum neuen Semester gehen die Bauarbeiten für den großen Neubau weiter! Die Baustelle wurde eingerichtet und die Baggerarbeiten für die neuen Fundamente haben begonnen.

,

Armin Baum: Die Bedeutung der Auferstehung Jesu damals und heute (28)

Die Auferstehung Jesu ist wohl das Ereignis der Menschheit, an dem sich die Geister scheiden. Für einige ist das leere Grab ein Raum für Spekulationen oder für ein Produkt menschlicher Fantasie. Für den christlichen Glauben hingegen ist sie das entscheidende Ereignis überhaupt. Welche Bedeutung sie für die Menschen im ersten Jahrhundert hatte und welche Bedeutung […]