Weltweit zählen 500 Millionen Menschen zur evangelikalen Bewegung, in Deutschland 1 Million. Die Medien berichten meist kritisch über sie, besonders über die US-Evangelikalen. Aber auch die deutsche Bewegung ist innerlich zerrissen. Wohin geht die Reise? Eine Antwort gibt Prof. Rolf Hille, einer der profiliertesten Evangelikalen in Deutschland.