Freie Theologische Hochschule Gießen

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die nach eigenen Angaben häufig in der Bibel lesen, liegt bei gerade einmal 5%. Hinzu kommt, dass die Aufmerksamkeit von vor allem Jugendlichen in unserer medialen Gesellschaft so umkämpft ist, wie nie zuvor. Andreas Klotz, Leiter des Bibellesebundes, verdeutlicht in dieser Folge, warum das Bibellesen so unglaublich wichtig ist – und zwar für alle Altersgruppen.

Zurück