Freie Theologische Hochschule Gießen

Spätestens seit Beginn der Flüchtlingskrise sind Gemeinden mit der Frage konfrontiert, wie sie Menschen anderer Kulturen mit dem Evangelium erreichen können. Dabei kann es neben der Sprachbarriere noch einigen andere Herausforderungen geben. Wie diese aussehen und wie man sie überwinden kann, erklärt Meiken Buchholz. Sie ist Dozentin für Missionswissenschaft und Interkulturelle Theologie an der Freien Theologischen Hochschule Gießen.

Zurück